Aktuelles


Gerlinde und Ewald Amshoff
zu Ehrenmitgliedern ernannt! 
/weitere Infos

 

Rundbrief Juni 2021
/PDF-Download

 

45 Jahre Partnerschaft
Dülmen – Andheri
/ Zum Bericht


Unser aktueller Infoflyer
/download





Andheri Kinder- und Leprahilfe e.V. Dülmen

Bernd Schmitz
(1. Vorsitzender)
Koppelbusch 39
48249 Dülmen
Telefon: 02594-82728
Mail: duelmen@andheri.de

Andrea Segbers
(2. Vorsitzende)
Hinderkingsweg 35
48249 Dülmen
Telefon: 0151-17140482   
Mail: duelmen@andheri.de 

 

Spendenkonto:
Sparkassse Westmünsterland 
IBAN:
DE 36 4015 4530 0018 0190 00

dzi



 



Aktuelles Aktuelles zu den Patenschaften

Patenschaften für eine Schulklasse

UnbenanntAnlässlich unseres 40-jährigen Bestehens 2014 haben wir die Aktion „Patenschaft “ gestartet, um ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Frauen und Mädchen in Indien setzen. Zum 75-jährigen Bestehen der „Helpers of Mary“ 2017 haben wir die Anzahl der Kinder auf von 40 auf 75 erhöht.   

Die Paten übernehmen eine unpersönliche Patenschaft für ein Mädchen in einer Schulklasse. In dem Heim der „Marys“ werden vorwiegend Mädchen, die aus ärmsten Verhältnissen oder aus entlegenen Dörfern kommen, aufgenommen.  Oftmals sind es Voll- oder Halbwaisen oder Kinder aus Problemfamilien. Sie werden durch die „Marys“ betreut und versorgt und in ihrer Ausbildung gefördert. Die Schwestern bezahlen die Schulgebühren für diese Kinder und besorgen ihnen Schuluniformen, Schultaschen, Hefte, Bleistifte usw.  Durch diese Ausbildung werden den Kindern die notwendigen Kenntnisse für eine positive Zukunft vermittelt und die Mädchen können dieses Wissen in ihren Dörfern weitergeben.

Es handelt sich um eine unpersönliche Patenschaft. Die Schwestern schicken uns zu Weihnachten bunt bemalte Briefe der Kinder als Dank an die Paten, die wir an diese weiterleiten. Scheidet ein Pate/Patin aus, sind wir bemüht, dafür einen neuen Paten zu finden. Somit soll die regelmäßige Unterstützung gewährleistet sein.

Der Ablauf ist wie folgt: 
Die Zuwendungen für die Patenschaften können Sie in monatlichen Beträgen in Höhe von 40 Euro oder in Halb- oder Jahresbeiträgen auf unser Spendenkonto bei der Sparkasse Westmünsterland       (siehe unten) mit dem Vermerk „Patenschaft“ und der genauen Adressangabe überweisen.

Am Beginn eines jeden neuen Jahres wird Ihnen eine Zuwendungsbestätigung über die Spenden des Vorjahres zugesandt.

Wir garantieren den Paten, dass die Beiträge zu 100% an die „Marys“ weitergeleitet werden und dass die Paten keine weiteren Verpflichtungen haben. Die Patenschaften sind auf längere Zeit angelegt, aber jederzeit kündbar. Um eine langfristige Planung der Schwestern zu ermöglichen, werden wir uns bei Ausfall eines Paten um Ersatz bemühen. Die Paten erhalten jährlich einen Weihnachtsbrief der Patenkinder.

Spendenkonto:           

Sparkasse Westmünsterland
IBAN DE36 4015 4530 0018 0190 00
BIC WELADE3WXXX                  Stichwort: Patenschaft 

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.



Aktueller Spendenstand:
Wir haben bereits Zusagen zu 75 Patenschaften!
Stand: Ende Oktober 2021

Eine weitere gute Nachricht: alle Patenkinder konnten (Stand Oktober 2021) vor "Corona" geschützt werden!

Spendenspiegel

Legetøj og BørnetøjTurtle