Aktuelles

Patenschaften für eine zweite Schulklasse
Jubiläumsgeschenk für die Marys
/ Zum Bericht


Rundbrief Januar 2019
/download


Sonderausgabe Rundbrief zur Flutkatastrophe
/download


Unser aktueller Infoflyer
/download



Andheri Kinder- und Leprahilfe e.V. Dülmen

Bernd Schmitz
(1. Vorsitzender)
Koppelbusch 39
48249 Dülmen
Telefon: 02594-82728
Mail:duelmen@andheri.de

Ewald Amshoff
(2. Vorsitzender)
Klarengrundstr. 65
50226 Frechen
Telefon: 02234-4301359

Jürgen Artmann
Brinkmannstraße 21
48249 Dülmen
Telefon: 02590-741

dzi



 

n80x15-7

 



Mitarbeit in unserem Team

Möchten Sie in unserem Team mitarbeiten? Wir suchen noch einige jüngere und jung gebliebene Frauen, Männer oder Ehepaare aus Dülmen oder Frechen und Umgebung, die sich für die Arbeit der Marys in Andheri interessieren und aktiv in unserem Team mitarbeiten möchten, z.B. durch Mithilfe bei Aktionen, Verteilen von Rundbriefen und ähnlichen Tätigkeiten Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte bei uns. (Kontaktadresse siehe Kontakt)

Patenschaften für eine Schulklasse

lnformationen zu unserer Aktion "Patenschaft 40"

Anlässlich unseres 40-jährigen Bestehens 2014 haben wir die Aktion "Patenschatl40" gestartet, um ein Zeichen gegen die Diskriminierung von Frauen und Mädchen in lndien setzen. 

40 Paten übernehmen eine unpersönliche Patenschaft für je  ein Mädchen in einer  Schulklasse. ln dem Heim der,,Marys" werden vorwiegend Mädchen, die  aus ärmsten Verhältnissen oder  aus entlegenen Dörfern kommen, aufgenommen. Oftmals sind es Volloder Halbwaisen und Kinder  aus Problemfamilien. Sie werden durch die ,,Marys" betreut und versorgt und in ihrer Ausbildung gefördert. Die Schwestern bezahlen die Schulgebühren für diese Kinder und besorgen ihnen Schulunformen, Schultaschen, Hefte, Bleistifte usw. Durch diese Ausbildung werden ihnen die notwendige Kenntnisse für eine positive Zukunft vermittelt und die Mädchen können  dieses Wissen in ihren Dörfern weitergeben.

Es handelt sich um eine unpersönliche Patenschaft eines  Kindes. Die Schwestern  schicken uns zu Weihnachten bunt bemalte Briefe der Kinder  als Dank an die Paten, die wir an diese weiterleiten. Um die Finanzierung langfristig jeweils für einen  Jahrgang zu sichern, läuft die se Patenschaft unbefristet. Jeder Pate/Patin kann den Dauerauftrag jederzeit kündigen. Scheidet ein Pate/Patin  aus, sind wir bemüht, dafür einen neuen Paten zu finden. Somit  soll die regelmäßige Unterstützung gewährleistet sein.#

Weiterlesen: Patenschaften für eine Schulklasse

Indiens Zukunft in Frauenhänden

DVD"Indiens Zukunft in Frauenhänden" heißt ein 30-minütiger Dokumentarfilm über die Helpers of Mary, der von Sponsoren finanziert wurde. Nach rund zweieinhalb Jahren Vorbereitung ist dies der Höhepunkt eines großen Gemeinschaftsprojektes, das von insgesamt 11 Vereinen, die die Marys unterstützen, getragen wird. Geboren wurde die Idee, einen professionellen Film über die Helpers of Mary zu drehen, auf einem der alljährlichen Netzwerktreffen der Andheri-Helferkreise. In einer intensiven Teamarbeit gelang es, aus einer Flut von Bildern, Tönen, Eindrücken und kleinen Episoden einen runden, komprimierten und bewegenden Film über die Arbeit der Marys zu machen
(Sie können diesen Film auf DVD gerne gegen eine Spende bei uns bestellen.)

 

Sr. Stella in einer Mail

am 16. Dezember 2015

Liebe Gerlinde und Ewald,
Lieber Bernd und Monika,

Liebevolle Grüße in dieser Zeit der Hoffnung und Gnade!

Vielen Dank für die große Gabe von 40.000,-- €, die Ihr überwiesen habt auf das Konto von Ma Niketan, Thana. Die Quittung wird Euch zugeschickt. Wir sind allen Freunden dankbar, die große Opfer gebracht haben, um ihre Liebe mit den Armen und Bedürftigen zu teilen.

Ihr setzt viel Liebe ein, um Leben zu geben und den Herzen von Menschen Freude zu bringen. Wir sind hoch erfreut über Euer Sammlungsergebnis von 30.000,-- € vor Weihnachten. Wir danken Gott für die Herzensgüte unserer lieben Freunde, die zur großen Familie der Helpers of Mary gehören. Wir denken an sie in unseren Gebeten und wir beten auch für Euch, dass Ihr Euch guter Gesundheit erfreuen mögt, um Freude und Gottes Segen für Eure Familie und all Eure Lieben. Ihr könnt den Betrag an das Konto von Sneha Deep, Nord-Provinz, senden für die Ausbildung von Mädchen, Bildung von Kindern, Grihini-Schulen, Kindergärten, Krankenbehandlungsstationen und die Stärkung von Frauen.


Die gesamte Mail als Download >>> 

Sr. Daisy, Provinzialoberin (Varanasi)

am 4. August 2015


… Die neuen Häuser für die vom Feuer betroffenen Familien in Kanwan konnten noch vor dem Monsun fertig gestellt werden. In der zweiten Juli-Woche haben wir das Dorf besucht. Die Leute sind sehr glücklich; wir sehen ihre Freude, wenn wir mit ihnen reden. Wir haben sie auch gebeten, täglich für ihre Helfer zu beten – so wie wir dies auch tun…

Legetøj og BørnetøjTurtle